Previous Page  5 / 42 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 5 / 42 Next Page
Page Background

5

J.G. et PETRUS HILZER

C.R.G. (Ein Glockengiesserwappen) AVI.

CAMP. CONSTRUCTORES

V. NEOSTADT A.1880

Auf der rückwertigen Mantelfläche ein Kruzifix.

4.* Hoch 33cm, im Durchmesser 44cm. Henkel glatt, unter dem Kronenrande ein

barockes Ornamentfries; darüber die Aufschrift:

IN NOMINE PATRI ET FILII ET SPIRITUS SANCTI AMEN

5

Auf dem Mantel folgende sechszeilige Aufschrift:

Gedenk o Mensch wann du hörest meinen Klang und Schall, dass (!) auf

deine Knie Andächtig Bet[t]en (!) vor dem der liget in der Sterbens Not

beistehen wallte Gott. Amen.

Am Mantelrande:

LEOPOLD GAMMEL

GOSS MICH IN LINZ ANNO 1799

Auf der anderen Mantelseite in sehr mangelhaft gegossenem Relief drei

Heiligengestalten unter einem Engel.

3.

Deutsch-Reichenau bei D.-Beneschau Dehio 1941, II, 23

Pfarrkirche, Hl. Ägidius. Urkundlich 1261; Neubau ab Mitte 15. Jahrhundert, geweiht

1491, vollendet nach 1500. Rechteckiges flachgedecktes Chor, dreijochiges

5

Übersetzung: „Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Hl. Geistes. Amen.“